Modul 2 – Werde besser als die anderen!

Viele wollen heutzutage ein Buch schreiben. Doch wie hebe ich mich von der Masse ab? Was für Tricks und Kniffe kann ich anwenden? Wie halte ich die Spannung aufrecht, so dass der Leser das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann? Und wie bringe ich den Leser dazu, so viele Emotionen beim Lesen zu entwickeln, dass er gar nicht anders kann, als das Buch seinen Freunden weiterzuempfehlen? Nach den Grundlagen von Modul 1 geht es in diesem Kurs darum, wie man professionelles Niveau erreicht. Lerne hier vertieftes Know-How von zwei Profi-Schriftstellern, die durch Höhen und Tiefen gelernt haben, ihre Leser an ihre Bücher zu fesseln.

Themen:

  • Den roten Faden finden: Die sogenannte Prämisse. Wie bringe ich meine Geschichte auf den Punkt?
  • Wie führt man seine Figuren in die Geschichte ein? Wann sollen sie zum ersten Mal auftreten? Wie macht man sie so liebenswert, dass der Leser sie auch im wirklichen Leben kennenlernen möchte?
  • Konflikte finden: Was ist der Hauptkonflikt meiner Geschichte, und welches sind die Nebenkonflikte? Wie baue ich sie auf und wie löse ich sie?
  • Wie interagieren Figuren miteinander? Welche Figur übernimmt welche Rolle? Wie kann ich mit ihnen spannende Kontraste erschaffen?
  • Seine Schreibroutine finden: Wie schaffe ich es, dranzubleiben und regelmäßig diszipliniert zu schreiben? Was muss ich dabei beachten, was für Tricks helfen mir dabei?
  • Keine Angst vor Schreibblockaden! Schreibblockaden sind normal und gar nicht so schlimm, wie sie klingen. Tipps und Tricks, wie ich sie überwinden und das Beste aus ihnen machen kann.
  • Wie gestaltet man eine Szene richtig? Wie baue ich sie auf, und wie male ich dem Leser ein Bild vor die Augen, so dass er die Szene vor sich sehen kann? Wo kann ich Überflüssiges streichen?
  • Wie halte ich die Spannung durchgehend? Was mache ich mit den eher „langweiligen“ Stellen im Buch, die aber sein müssen? Wie kann ich diese verbessern oder anders einflechten?