Korrektorat

Das Auge liest mit: Ein weitgehend fehlerfreier Text mit richtigen Satzzeichen und guter Formatierung ist leichter zu lesen und springt viel schneller ins Auge des Lesers oder des übersättigten Lektors, der oft tausende von Manuskripten durchkämmen muss. Fehler ermüden beim Lesen und stören den Fluss.

Vielen Autoren wird gesagt, dass sie einfach drauflos schreiben und sich nicht um die Grammatik scheren sollen. Dieser Ansatz ist nicht verkehrt. Viele Autoren stehen schlicht und einfach auf Kriegsfuss mit der schnöden Grammatik. Soll sie das am Schreiben hindern? Sicher nicht. Dennoch möchte kein anspruchsvoller Leser einen Text lesen, der von Fehlern und flüchtig gesetzten Satzzeichen nur so wimmelt wie ein Ameisenhaufen von seinen Bewohnern.

Und genau dort setzen wir an. Kein Mensch muss alles können. Ist Grammatik Deine Schwäche? Kein Problem. Oder stinkt es Dir schlicht und einfach, auf die ollen Satzzeichen zu achten? Es ist keine Schande, sich das einzugestehen und professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Dafür sind wir da. Wir kämmen Deinen Text durch, so dass Du Dich auf das konzentrieren kannst, was Du am liebsten machst: Deine Phantasie Purzelbäume schlagen zu lassen.

By the way: Auch das müde Auge des gestressten Lektors wird viel eher auf Deine Geschichte aufmerksam, wenn es die Fehler nicht schon beim Durchsichten geradezu anschreien.