Wird Netflix oder Amazon Prime Colony Staffel 4 abholen?

  • Silvester Carroll
  • 0
  • 3265
  • 718

Fans der postapokalyptischen Dramaserie Kolonie on USA Network waren am Boden zerstört, als die Serie am 21. Juli 2018 nach drei erfolgreichen Spielzeiten abgesagt wurde. Die Serie wurde 2015 auf der Comic-Con uraufgeführt und erregte sofort Aufmerksamkeit wegen ihrer packenden Handlung und gut gezeichneten Analogien zum französischen Widerstand während des Zweiten Weltkriegs. Kritiker lobten die frische Sicht der Show auf ein Genre, das zunächst mit hirnlosen dystopischen Welten „junger Erwachsener“ gesättigt ist Kolonie verdient gute Bewertungen mit 2,2 Millionen Zuschauern. In den ersten beiden Spielzeiten, Kolonie war die Nummer 1 der Kabel-Kabelserien am Donnerstagabend.

TechJunkies schnelle Antwort nicht wahrscheinlich Lesen Sie den Artikel für weitere Informationen

Leider gingen die Bewertungen der Show in der dritten Staffel zurück. Fans und Kritiker spekulierten, dass dies teilweise geschah, weil die Dreharbeiten nach Vancouver BC verlegt wurden, nachdem sie keine Steuergutschrift für Dreharbeiten in Los Angeles in Kalifornien erhalten hatten. Die Show hat möglicherweise auch den Fokus verloren, als einer ihrer Mitschöpfer und ausführenden Produzenten, Carlton Cuse, die Show verließ, um sich auf seine neue zu konzentrieren Jack Ryan Serie für Amazon. Während der dritten Staffel sank die Show auf 1,3 Millionen Zuschauer, eine der niedrigsten durchschnittlichen Zuschauerzahlen für dramatische Kabelprogramme. Am 21. Juli 2018 wurde die Stornierung von Kolonie wurde vorgestellt; Es würde keine vierte Staffel geben.

Ist es möglich dass Kolonie wird von Netflix, Amazon Prime oder einem anderen Streaming-Dienst von den Toten zurückgebracht?

Kolonie TV-Serie

Quick Links

Das Kolonie Die TV-Serie war gut geschrieben, und die Branchenveteranen Carlton Cuse und Ryan Condal haben viele Folgen geschrieben. Die Prämisse der Show war relativ einfach: Die Erde der nahen Zukunft wurde von außerirdischen Invasoren besetzt, die den gesamten Planeten übernommen haben, ganze Städte mit enormen Strukturen versiegeln und im Wesentlichen die Bevölkerung versklaven. Die Hauptfiguren waren die Bowman-Familie, die von ihrem Kind getrennt war und versuchte zu überleben, während sie die Familie wiedervereinigte. Der Familienpatriarch Will (geschickt dargestellt von Josh Holloway) wird gezwungen, sich bereit zu erklären, für die Invasoren zu arbeiten, während seine Frau Katie (Sarah Wayne Callies) Mitglied des Widerstands geworden ist.

Staffel eins von Kolonie begann mit dem Einrichten des Hintergrunds und dem Festlegen der Charaktere. Die Handlung war glaubwürdig und balancierte eine sich schnell bewegende Handlung mit einer guten Charakterentwicklung. Die Haupthandlung folgte dem Kampf der Familie Bowman, im Kampf gegen die Besatzung zusammen zu bleiben.

Staffel zwei von Kolonie Zunächst füllten sie einige Lücken über die Invasion und darüber, was zum Zeitpunkt des Einfalls der Außerirdischen mit Los Angeles passiert war, bevor sie den Bowmans folgten, die sich bemühten, ihren Sohn zu finden. Die Spannung eskaliert, als Will und Katie in Konflikt geraten und ähnliche Ziele verfolgen, jedoch mit unterschiedlichen Methoden.

Staffel drei von Kolonie springt einige Monate weiter und zeigt, dass die Bowmans Los Angeles verlassen haben und sich jetzt in einer Hütte im Wald verstecken, bevor sie auf die Flucht gezwungen werden. Sie entdecken einen Außenposten des Widerstands, der zu einem dramatischen Saison- (und Serien-) Finale führt, da sie sich entscheiden müssen, auf welcher Seite sie stehen wollen.

Kolonie Charakter- und Staffelzusammenfassungen

Wir möchten nicht zu viel für diejenigen verschenken, die die Show nicht gesehen haben, aber hier finden Sie grundlegende Informationen zu den Charakteren und den Handlungssträngen der ersten drei Staffeln.

Hauptcharaktere

Will Bowman - Gespielt von Josh Holloway. Will Bowman ist ein ehemaliger FBI-Agent und Army Ranger, der nach seinem vermissten Sohn Charlie sucht.

Katie Bowman - Gespielt von Sarah Wayne Callies. Katie Bowman ist Will Bowmans Frau, die heimlich für den Widerstand arbeitet.

Alan Snyder - Gespielt von Peter Jacobson. Snyder ist der erste Gouverneur der Region Los Angeles und arbeitet offen mit den Außerirdischen zusammen.

Maddie Kenner - Gespielt von Amanda Righetti. Kenner ist Katie Bowmans jüngere Schwester.

Eric Broussard - Gespielt von Tory Kittles. Broussard ist ein Widerstandskämpfer und Katies Kontakt.

Bram Bowman - Gespielt von Alex Neustaedter. Bram ist Will und Katie Bowmans jugendlicher Sohn.

Grace Bowman - Gespielt von Isabella Crovetti. Isabella ist Will und Katie Bowmans jugendliche Tochter.

Charlie Bowman - Gespielt von Jacob Buster. Charlie ist Will und Katie Bowmans jüngerer Sohn, der von der Familie getrennt war, als die Außerirdischen einfielen und die Mauer hochging.

Wiederkehrende Zeichen

Alexander Quayle - Gespielt von Paul Guilfoyle. Quayle ist ein Anführer des Widerstands von LA.

Amy Leonard - Gespielt von Peyton List. Ein Arzt im Widerstand.

Betsy - Gespielt von Keiko Agena. Ein Arbeiter bei Homeland Security.

Bob Burke - Gespielt von Toby Huss. Will Bowmans Partner bei Homeland Security.

Bolton Miller - Gespielt von Carl Weathers. Bolton ist ein Heimatschutzbeamter, der mit Will Bowman zusammenarbeitet.

Charlotte Burgess - Gespielt von Kathryn Morris. Maddies Chef.

Dan Bennett - Gespielt von Christian Clemenson. Der Leiter der Heimatschutzbehörde.

Eckhart - Gespielt von Charlie Bewley. Ein Mitglied des LA-Widerstands.

Everett Kynes - Gespielt von Wayne Brady. Leiter der Kolonie Seattle.

Helena Goldwyn - Gespielt von Ally Walker. Goldwyn wird später Gouverneur der Kolonie LA.

Hennessey - Gespielt von William Russ. Ein ehemaliger Spion.

Hudson - Gespielt von Cooper J. Friedman. Hudson ist Maddie Kenners Sohn, der an Diabetes leidet.

Jennifer McMahon - Gespielt von Kathleen Rose Perkins. Ein Agent für Heimatschutz.

Lindsey - Gespielt von Erin Way. Gracie Bowmans Tutor.

Morgan - Gespielt von Bethany Joy Lenz. Ein Mitglied des LA-Widerstands.

Noa - Gespielt von Meta Golding. Ein Mitglied einer Widerstandszelle von außerhalb von LA.

Nolan Burgess - Gespielt von Adrian Pasdar. Eine wichtige Figur in der Berufsregierung.

Phyllis - Gespielt von Kathy Baker. Phyllis ist Will Bowmans Chef bei Homeland Security.

Rachel - Gespielt von Kim Rhodes. Rachel ist Widerstandsmitglied und Ärztin.

Scott Garland - Gespielt von John Hoogenakker. Ein Militäroffizier, der Widerstandsmitglieder in Kalifornien jagt.

Sgt. Jenkins - Gespielt von Mac Brandt. Eine Wache in einem Arbeitslager.

Die Handlung von Staffel 1

In Staffel 1 werden wir der Familie Bowman vorgestellt, von denen die meisten in der besetzten Kolonie Los Angeles leben. Will wird gezwungen, als Agent für die Heimatschutzbehörde zu arbeiten, weil er droht, seine Familie in die Fabrik zu schicken, einen Mondaußenposten, in dem Sklavenarbeiter arbeiten, um Radioaktivstoffe für die Außerirdischen abzubauen. Kate Bowman tritt für den Widerstand ein und beginnt, gegen die Besatzer zu arbeiten und ihren Ehemann auszuspionieren. Will beginnt, Kates Loyalität in Frage zu stellen, während sich die Ereignisse entfalten. Am Ende der Saison nimmt der Widerstand eine hochkarätige Geisel gefangen und der LA-Block wird gesperrt.

Die Handlung von Staffel 2

Die Machtdynamik innerhalb der LA-Kolonie verschiebt sich, da verschiedene Fraktionen unterschiedliche Machtspiele machen. Charlie Bowman kehrt nach Hause zurück, während Katie sich schwer tut, ob sie Teil des Widerstands bleiben soll oder nicht. Die Bowmans suchen nach Wegen, um aus Los Angeles zu fliehen. Die Familie entdeckt, dass die gesamte Kolonie in die Fabrik auf Luna geschickt werden soll und entkommt in die Wildnis.

Die Handlung von Staffel 3

Die Bowmans leben eine einfache Existenz in den Bergen, als ein angegriffenes außerirdisches Schiff an ihrer Kabine vorbei fliegt. Will und Katie versuchen, wieder Kontakt mit dem Widerstand aufzunehmen und die Kolonie Seattle aufzusuchen. Der Bürgerkrieg droht, als die Saison mit einem Cliffhanger endet.

Warum tat Kolonie Ende?

Fans der Show erhielten nie eine eindeutige Antwort darauf, warum die Show zu Ende ging, obwohl Spekulationen über Ursachen weit verbreitet waren und die sinkenden Bewertungen der Show für sich sprechen. Der Showrunner und ausführende Produzent Ryan Condal verschickte einen Tweet über die Gründe für die Absage, lieferte jedoch nur wenige harte Daten und sagte nur: „Kolonisten, ich danke Ihnen von ganzem Herzen für all Ihre Leidenschaft und Ihren Einsatz. Aber leider ist #Colony tot. Die Gründe sind kompliziert, meistens dumm und würden wenig Komfort bieten. Aber wisse, dass @WesTooke und ich mit neuen Dingen von neuen Orten zurückkehren werden. “

Die Bemühungen beziehen sich auf die zahlreichen Petitionen und Aktivitäten, die die Fans oder "Kolonisten" gestartet haben, um das USA Network davon zu überzeugen, seine Meinung zu ändern.

Den of Geek hatte folgendes zu sagen:

Kolonie hatte einen starken Start für die USA. Es war die meistgesehene Kabelserie mit Skripten am Donnerstagabend in den ersten beiden Staffeln. Dann verlor die Show eine entscheidende Steuergutschrift für Kalifornien und musste nach Vancouver umziehen. Am Ende änderte sie ihre Handlung, um dem Umzug Rechnung zu tragen. Seitdem sind die Ratings auf die niedrigsten im USA Network gefallen. “

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Netflix abholt? Kolonie?

Es ist nicht völlig unmöglich, dass Netflix, Amazon Prime oder ein anderer Streaming-Dienst abholen Kolonie und wieder Episoden machen. Streaming-Dienste sind immer hungrig nach Inhalten, und das Aufnehmen eines vorhandenen Programms mit einer bereits vorhandenen Fangemeinde ist eine Entscheidung, die zuvor getroffen wurde.

Es scheint sicher wahr zu sein, dass USA Network nicht daran interessiert ist, die Immobilie wiederzubeleben. Sie investieren ihre Zeit und Energie in ihre neuen Spülen Serienpartnerschaft mit SyFy. Es gibt einen Hardcore Kolonie Fangemeinde, die versucht hat, die Netzwerke zu einem Neustart mit mindestens zwei verschiedenen Petitionen zu zwingen. Zwischen den beiden Fan-Bemühungen haben sie bis Juli 2019 fast 25.000 Unterschriften gesammelt.

Auf der negativen Seite des Hauptbuchs zeigt sich wie Kolonie sind relativ teuer in der Herstellung. Sie verwenden teure Spezialeffekte und sind stark auf Standortaufnahmen angewiesen, was das Budget erhöht. Und obwohl Kolonie Die treue Fangemeinde blieb relativ klein. Kritischer Erfolg ist großartig für eine Kabelshow, aber es ist nicht das, was die Rechnungen bezahlt.

Trotzdem haben diese treuen Fans nicht aufgegeben. Das Kolonie Die Petitionen der Community mit 25.000 Unterschriften sollten mit der Petition von Star-Trek-Fans vor dem Internet verglichen werden, die 1968 und 1969 erfolgreich um den Gewinn der klassischen Show gebeten hatten , auf Stift und Papier geschrieben und per Post verschickt. Unglücklicherweise, Kolonie Obwohl die Fans standhaft und loyal sind, haben sie nicht die Art von öffentlicher Unterstützung demonstriert, die Führungskräfte von Streaming-Netzwerken dazu bringt, Geld für eine Show zu riskieren, die bereits gescheitert ist.

TechJunkie wird die Geschichte natürlich weiter verfolgen, und wenn es zukünftige Entwicklungen gibt, werden wir sie definitiv melden. Zur Zeit, Kolonie ist tot und es gibt keine Anzeichen für eine Wiederbelebung am Horizont.

In der Zwischenzeit gibt es noch viele großartige Shows!

Wir haben eine Zusammenfassung der besten Thriller auf Netflix.

Hier sind die besten Standup-Comedians auf Netflix.

Wir haben eine Liste der besten Gangsterfilme auf Netflix.

Hier ist unsere Sicht auf die 100 besten Filme auf Netflix

Natürlich haben wir einen Überblick über die besten Shows aller Art auf Netflix.

Ist es möglich, dass Netflix die 4. Staffel von Zoo abholt??

Oder werden sie die letzte Staffel von The Last Man on Earth abholen??

Wie wäre es mit Der Nebel Staffel 2?

Schütze Staffel 4?

Sicher wird jemand abholen Genommen Staffel 3?

Sie sollten also in der Lage sein, etwas Großartiges zu finden, das Sie genießen können, auch wenn Kolonie kommt nicht zurück!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Seite über neue Technologien. Viele nützliche Informationen zu Betriebssystemen und Gadgets
Viele interessante Artikel aus der Welt der modernen Technik. Detaillierte Bewertungen, hilfreiche Tipps und viele lustige Inhalte