Überprüfung des Ringsicherheitssystems

  • Charles Porter
  • 0
  • 4600
  • 759

Seit die Klingel den Verbrauchermarkt im Sturm erobert hat, arbeitet das Unternehmen intensiv daran, sein Angebot an professionellen Überwachungsprodukten zu erweitern. Kein Wunder, dass das Unternehmen sogar ein eigenes Smart-Home-Sicherheitssystem entwickelte.

In Bezug auf die Integration mit Produkten von Drittanbietern oder der Ring-Türklingel bietet es zwar nicht viel, ist aber sehr benutzerfreundlich. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, ob Ring das System so konzipiert hat, dass es nützlich ist oder nur, um einen größeren Marktanteil zu erreichen, indem es ein billigeres Produkt anbietet.

Komponenten und Design

Quick Links

Das Ring-Sicherheitskit wird mit einer quadratischen Funkbox geliefert, die als Basisstation fungiert. Es ist 6,7 x 6,7 Zoll groß und ziemlich dünn. Es ist einfach an der Wand zu montieren, was nur einer der Gründe ist, warum Ring in Heimwerker-Sicherheitskreisen so beliebt ist.

Die Station wird mit Z-Wave-Antennen geliefert. Sie können jedoch die Kompatibilität mit Geräten von Drittanbietern nicht vollständig nutzen. Sie erhalten auch eine sehr laute 104-dB-Sirene. Und im Falle eines Stromausfalls dauert die Batteriesicherung etwa 24 Stunden.

Die Tastatur ist einfach zu bedienen und auch einfach an der Wand zu montieren. Die Tastatur ist 5,9 × 3,9 × 0,9 Zoll groß und verfügt über hintergrundbeleuchtete Tasten. Neben den üblichen Zifferntasten und Aktionstasten haben Sie auch drei zusätzliche Tasten, die in einem Kreis angeordnet sind. Sie können verwendet werden, um das System schnell zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Obwohl es einfach ist, die Tastatur sauber zu halten, bevorzugen einige Leute gummierte Remote-Tastaturen.

Sensoren

Das Ring-Sicherheitssystem ist in Bezug auf Sensoren ziemlich Standard. Es verfügt über einen Infrarot-Bewegungssensor und einen Eingangssensor, die Sie an einer Tür oder einem Fenster platzieren können. Mit dem System können Sie natürlich mehr Sensoren anbringen, wenn Sie die Sicherheit verbessern möchten.

Obwohl es sich um ein Basispaket handelt, ist zumindest die Installation einfach. Die Sensoren werden mit Montageteilen und Klebeband geliefert. Sie sind jedoch physisch größer als in anderen Heimsicherheits-Kits.

Auf den ersten Blick sieht es möglicherweise so aus, als ob das Ringsystem für ein größeres Haus nicht ausreichend abgedeckt ist. Zum Glück wird dies durch die Z-Wave Extender-Stecker gelöst. Sie können diese an der Rückseite des Hauses oder in anderen abgelegenen Gebieten platzieren, um sicherzustellen, dass zwischen der Basisstation und den Ringbewegungs- und Eingangssensoren keine Verzögerung auftritt.

Eigenschaften

Mit dem Sicherheitssystem von Ring können Sie zwischen drei Modi wählen.

  1. Zuhause und bewaffnet

  2. Weg und bewaffnet

  3. Unbewaffnet

Sie können zwischen ihnen wechseln, indem Sie entweder die App oder die Tastatur verwenden. In der App können Sie auch den Protokollverlauf durchsuchen und aufgezeichnete Videos überprüfen. Eine weitere coole Funktion ist, dass Sie die Eingangssensoren mit der App erzwingen können, selbst wenn Sie einige Fenster oder Türen offen gelassen haben.

Im Gegensatz zu anderen Sicherheitssystemen verfügt das Ring-Kit jedoch nicht über eine Geofencing-Funktion. Dies bedeutet, dass das System nicht von selbst scharf geschaltet wird, nur weil Sie das Haus verlassen. Trotzdem ist es angesichts des hervorragenden Preises nur eine kleine Unannehmlichkeit.

Preisgestaltung

Was dem Ringsystem an Zubehör und Softwarefunktionen fehlt, macht es bei der Preisgestaltung wieder wett. Das Basis-Kit gehört zu den billigsten auf dem Markt. Die zusätzlichen Sensoren und die professionellen Überwachungsdienste sind ebenfalls sehr erschwinglich.

Wenn Sie nach einem Haussicherungssystem suchen, das die Augen schont, einfach zu installieren ist und nicht die Bank sprengt, ist Ring möglicherweise genau das Richtige für Sie. Denken Sie daran, dass Sie es nicht mit Smart-Home-Geräten wie Amazon oder dem persönlichen Assistenten von Google verbinden können.

Was können Sie hinzufügen??

Obwohl das Sicherheitskit einfach ist, bietet Ring viele andere Produkte, mit denen Sie Ihre Sicherheit zu Hause von innen und außen verbessern können. Die Ring Floodlight Cam ist eine großartige Ergänzung, egal ob Sie nur in Echtzeit oder professionell überwachen möchten.

Diese Außenkameras benötigen zwar keine unmittelbare Nähe zur Basisstation, benötigen jedoch eine starke Wi-Fi-Verbindung, sodass Sie möglicherweise einen zusätzlichen Router zu Ihrem Haus hinzufügen müssen. Zumindest, wenn Sie die Kameras weit vom Haus entfernt installieren möchten.

Ein letzter Gedanke

Heimsicherheitssysteme werden in Bezug auf Installation und Benutzerfreundlichkeit nicht einfacher als dieses. Die Tastatur ist benutzerfreundlich, die App ist benutzerfreundlich und das gesamte Zubehör, das für eine schnelle Verbindung benötigt wird, ist Teil des Kits.

Sie können dieses System mit oder ohne Abonnement verwenden, obwohl dies auch bei anderen Heimsicherheitssystemen der Fall ist. Es gibt jedoch eine beeindruckende Auswahl an Ring-Produkten, mit denen Sie eine Verbindung herstellen und die Sicherheit im und um das Haus erhöhen können.

Das Fazit ist, dass das Sicherheitskit von Ring zwar nicht perfekt ist, aber das günstigste auf dem Markt, das tatsächlich gut funktioniert. Dies allein sollte viele Leute dazu bringen, bei einem Kauf den Abzug zu betätigen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Seite über neue Technologien. Viele nützliche Informationen zu Betriebssystemen und Gadgets
Viele interessante Artikel aus der Welt der modernen Technik. Detaillierte Bewertungen, hilfreiche Tipps und viele lustige Inhalte