Ist die Größe des Kamerasensors für Fotos wichtig?

  • Buck Knight
  • 0
  • 822
  • 112

Die schnelle Antwort lautet: Ja, die Größe des Kamerasensors ist wichtig. Je größer der Sensor ist, desto mehr Licht kann er aufnehmen und bietet Ihnen eine bessere Bild- und Videoqualität. Aber ehrlich gesagt ist die Antwort nicht so einfach.

Kameras mit einem großen Sensor bieten in der Tat eine überlegene Bildqualität. Wenn es Smartphones mit viel kleineren Sensoren gibt, die atemberaubende Aufnahmen und Bilder aufnehmen. Also, wo ist der Haken??

Dieser Artikel befasst sich eingehender mit der Welt der Kamerasensoren, um Ihnen die Antwort zu geben.

Wie funktionieren Kamerasensoren??

Quick Links

Wenn Sie alt genug sind, um sich an die goldenen Tage des Films zu erinnern, ähnelt ein Kamerasensor einer Einzelbelichtung auf einer Rolle. Es fängt Licht auf seiner Oberfläche ein und der Sensor übersetzt es in ein digitales Bild.

Natürlich können Kamerasensoren immer wieder verwendet werden und es ist kein chemischer Prozess beteiligt. Diese Sensoren haben jedoch eine bestimmte Lebensdauer - die Anzahl der Bilder, die aufgenommen wurden, bevor die Fähigkeit des Sensors, Licht einzufangen, nachlässt.

Die Sensorgrößen wurden standardisiert, daher ist es nicht schwer, sie zu vergleichen. In diesem Sinne gibt es von einem Hersteller zum anderen winzige Größenunterschiede.

Beispielsweise sind die APS-C-Sensoren in einigen Canon-Kameras kleiner. Die Abweichung vom Standard ist jedoch so gering, dass Sie den Unterschied in der Bildqualität nicht bemerken.

Bildnachweis: Foto von ShareGrid auf Unsplash

Standardgrößen des Kamerasensors

Die folgende Liste beginnt mit der kleinsten Sensorgröße, die normalerweise in Smartphones und einigen Marken-Actionkameras zu finden ist. Und es endet mit den Mittelformatsensoren - dem heiligen Gral der Fotografie und der Kinematographie.

Wichtige Notiz: Nur eine Handvoll Videokameras verfügen über einen Sensor, der so groß oder größer als das Mittelformat ist. Sie sind super teuer und werden hauptsächlich für professionelle Zwecke verwendet, damit wir uns nicht zu sehr mit diesen beschäftigen.

Bildnachweis: Foto von Jakob Owens auf Unsplash

Smartphone- und Action-Cam-Sensoren

Die Größen reichen von 1 / 2,3-Zoll-Sensoren bis zu 1 / 1,7-Zoll-Sensoren, wobei ersterer am beliebtesten ist. Ihr Smartphone oder Ihre Action-Kamera hat möglicherweise eine etwas andere Größe. Aber es liegt immer noch im gleichen Bereich, wenn es um Lichtaufnahmefähigkeiten und Empfindlichkeit geht.

Zum Zeitpunkt des Schreibens haben Samsung und Xiaomi den bislang größten Smartphone-Kamerasensor entwickelt. Es erfasst Standbilder mit 27 Megapixeln und der Sensor misst 1 / 1,33 Zoll..

Kompakte Kamerasensoren

Diese Sensoren messen normalerweise 1 Zoll oder etwa 13,2 mm x 8,8 mm. Es ist erwähnenswert, dass diese Größe bei Top-End-Kompaktkameras üblich ist und als schlechter als spiegellose oder DSLR-Kameras angesehen wird.

Wenn mehr Spielraum zum Bearbeiten und Zuschneiden des Bildes vorhanden ist, weil diese Sensoren mehr Informationen erfassen als beispielsweise die in Smartphones. Wenn Sie jedoch nach einer guten Kompaktkamera suchen, sollten Sie sich an beliebte Marken halten.

Dies liegt daran, dass die Qualität und das Engineering des Senors eine wichtige Rolle für das Endergebnis spielen.

Mikro-Vier-Drittel

Micro-Vier-Drittel-Sensoren werden mit spiegellosen Kameras geliefert und sind sowohl für Amateure als auch für Profis die erste Wahl. Dies liegt daran, dass Sie ein ultrakompaktes Kamerasystem erhalten, das eine erstaunliche Bildqualität bietet.

Der Sensor misst etwa 17,3 mm x 13 mm und wird mit den meisten spiegellosen Einstiegskameras geliefert.

APS-C

Die APS-C-Sensoren sind ein Schritt weiter als die Mikro-Vier-Drittel-Sensoren und kommen dem Vollbild ziemlich nahe. Diese messen etwa 22 mm x 15 mm und haben einen Erntefaktor von ungefähr dem 1,5-fachen des Vollbilds.

Das Tolle an APS-C ist seine Vielseitigkeit. Es gibt DSLRs mit dieser Sensorgröße, wie sie bei spiegellosen Kameras üblich sind, und einige erstklassige Kompakte haben sie.

Vollbild

Die Größe des Vollbildsensors basiert auf dem 35-mm-Film und ist ca. 36 mm x 24 mm groß. Diese Größe ist exklusiv für professionelle DSLRs und spiegellose Kameras wie einige Leicas, Nikons, Sonys usw..

Mittelformat

Mittelformatsensoren sind wie Vollformatsensoren ungefähr so ​​groß wie ihre Filmgegenstücke. Die Sensorgrößen reichen von 43,2 mm x 32,9 mm bis 53,7 mm x 40,2 mm.

Bildnachweis: Foto von Donald Giannatti auf Unsplash

Die Hauptattraktion dieser Sensorgröße besteht darin, dass sie eine immersive Schärfentiefe erfassen kann. Darüber hinaus ist der Detaillierungsgrad dieser Sensoren atemberaubend. Es gibt jedoch einige Kompromisse.

Mittelformatkameras sind normalerweise groß und sperrig. Wenn Hasselblad das mit seiner X1D-Kamera verbessern wollte. Noch wichtiger ist, dass der Preis für Mittelformatsysteme für die meisten Gelegenheitsfotografen unerreichbar ist.

Was ist das Endergebnis?

Unabhängig davon, wie Sie es betrachten, ist der Kamerasensor in Ihrem Smartphone wahrscheinlich derjenige, den Sie am häufigsten verwenden. Die Größe sollte jedoch nicht der einzige bestimmende Faktor sein.

Smartphone-Hersteller verwenden clevere Software-Tricks und mehrere Objektive, um eine bessere Bildqualität zu erzielen. Daher sollten Sie nach einem Gleichgewicht zwischen Sensorgröße, Bildgebungssoftware und Anzahl der Objektive suchen.

Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie mit Micro Four Thirds oder APS-C nichts falsch machen. Diese Sensoren bieten eine optimale Verbindung von Bild- und Videoqualität, Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und Kompaktheit.

Sag Cheese

In den letzten zehn Jahren sind Kamerasysteme kompakter geworden, aber die Bildqualität hat nicht abgenommen. Man kann davon ausgehen, dass Ein-Zoll- und Mikro-Vier-Drittel-Sensoren aufgrund ihres Preises und ihrer recht ordentlichen Leistung zu den beliebtesten gehören.

Welche Kamera benutzt du am häufigsten? Haben Sie jemals mit einer Vollformat-Mittelformatkamera aufgenommen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Rest der Community im Kommentarbereich unten.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Seite über neue Technologien. Viele nützliche Informationen zu Betriebssystemen und Gadgets
Viele interessante Artikel aus der Welt der modernen Technik. Detaillierte Bewertungen, hilfreiche Tipps und viele lustige Inhalte