So verwenden Sie Airplay mit Chromecast - alles, was Sie wissen müssen

  • Buck Knight
  • 0
  • 4819
  • 1291

Heutzutage ist es ziemlich üblich, dass Menschen alle Arten von Geräten haben. Von Laptops über Desktops und Smartphones bis hin zu Tablets, Smartwatches und sogar Smart Homes ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen über mehr Technologie verfügen, als sie einfach auflisten können. Sie würden also denken, dass all diese Geräte ein bisschen besser miteinander kompatibel sind, um den Verbraucher zufrieden zu stellen. Und dennoch kann es viel schlimmer sein, all Ihre Geräte so zusammenzubringen, wie Sie es möchten, als es manchmal sein sollte. Das muss aber nicht sein. Hier ein Beispiel: Wie können Sie als Mac-Benutzer Ihren Desktop erweitern oder Airplay über Ihr Google Chromecast-Gerät verwenden? In diesem Artikel wird ein relativ einfacher Weg beschrieben, um dieses Setup jetzt zum Laufen zu bringen.

Normalerweise können Sie mit einem Mac nicht Ihren gesamten Desktop oder einen Google Chrome-Browser-Tab mit einem Chromecast-Gerät übertragen (spiegeln) - jedenfalls nicht nativ. Sie benötigen eine andere Anwendung, damit diese Rollen zusammenspielen.

AirParrot 2 ist eine Anwendung, mit der Sie Ihren Mac-Desktop auf Ihren Chromecast spiegeln oder erweitern können. Außerdem können Sie Airplay direkt über Ihren Chromecast verwenden. Sie können AirParrot 2 sieben Tage lang kostenlos testen. Wenn Sie sich danach für den Kauf der App entscheiden, kostet sie nur 12,99 US-Dollar und ist vollständig drahtlos. Sie benötigen also keine zusätzlichen Geräte, damit sie funktioniert. Mit dem letzten Update im September 2017 ist es auch noch ziemlich aktuell.

Mit AirParrot 2 können Sie nicht nur Ihren Desktop erweitern, sondern auch eine einzelne App für jedes Gerät freigeben, mit dem Ihr Chromecast verbunden ist. Dort können Sie auf Ihrem Mac abgespielte Audiotracks anhören oder Mediendateien direkt von Ihrem Mac auf Ihren Chromecast übertragen Gerät.

Wir finden, dass es eine lohnende Investition ist, insbesondere wenn Sie Ihr Mac-Display oder AirPlay direkt auf Ihr Chromecast-Gerät erweitern möchten.

AirPlay to Chromecast von Ihrem Mac

Warum nicht AirParrot 2 ausprobieren? Sie können es sieben Tage lang kostenlos verwenden. Gehen Sie also einfach auf die Website, laden Sie es herunter und sehen Sie, ob Ihnen die Funktionsweise gefällt. Es ist kompatibel mit Mac OS X 10.7.5 und höher. Dies gilt nicht nur für Mac, sondern auch für AirParrot 2 auf Ihrem Windows-Computer oder Chromebook. Wir werden das weiter unten durchgehen, also lesen Sie weiter.

Neben Chromecast funktioniert es auch mit Apple TV (mit der AirParrot-Remote-App, zusätzlich 7,99 US-Dollar für iOS-Geräte), Smart-TVs, anderen Computern in Ihrem Haus und Lautsprechern. Ziemlich cool, richtig?

So führen Sie es auf Ihrem Mac aus:

  1. Laden Sie auf der AirParrot 2-Website die Anwendung für Mac herunter.
  2. Nachdem der Download auf Ihrem Mac abgeschlossen ist, führen Sie AirParrot 2 dmg aus.
  3. Ziehen Sie anschließend die AirParrot 2-App in den auf Ihrem Display angezeigten Anwendungsordner. Dadurch wird die App in Ihrem Anwendungsordner installiert.
  4. Gehen Sie zu Anwendungen und suchen Sie AirParrot 2.
  5. Zum Schluss starten Sie es. Sie sehen das kleine Papageiengesichtssymbol in der Menüleiste oben auf Ihrem Mac-Display.
  6. Wenn die App verwendet wird, ändert das Gesicht des Papageien seine Farbe von schwarz nach grün.

Jetzt können Sie Ihren Mac-Desktop erweitern oder AirPlay mit Ihrem Google Chromecast verwenden, um die Nutzung des Google Chromecast-Geräts noch weiter auszubauen. Und Sie können alles für viel weniger tun, als ein brandneues Apple TV zu kaufen.

Wenn Sie die kostenlose Testversion verwenden, werden Sie ab und zu eine Ankündigung zum Genießen Ihrer Testversion bemerken. Sie erhalten die Website-Adresse und werden aufgefordert, die Vollversion von AirParrot 2 zu erwerben. Abgesehen davon erhalten Sie jedoch die vollständigen Funktionen von AirParrot 2 mit der kostenlosen Testversion.

In Bezug auf die sofort einsatzbereite Kompatibilität ohne erhebliche Investitionen haben wir festgestellt, dass AirParrot 2 der beste Begleiter für Google Chromecast ist. Sobald die Testphase abgelaufen ist, lohnt es sich auf jeden Fall, diese Anwendung zu kaufen - für uns ist dies ein Kinderspiel.

Windows und Chromecast oder AirPlay

Für Windows ist AirParrot mit Vista, 7, 8.x und 10 kompatibel, jedoch nicht mit RT. Damit es funktioniert, führen Sie dieselben grundlegenden Schritte aus, um die AirParrot 2-Anwendung für Windows zu erhalten, wie Sie es für Mac getan haben. Navigieren Sie zunächst zur AirParrot 2-Website. Wenn Sie auf der Windows AirParrot 2-Downloadseite gelandet sind, klicken Sie oben rechts auf die grüne Schaltfläche "VERSUCHEN". Nach dem Herunterladen können Sie AirParrot 2 sieben Tage lang kostenlos testen.

  1. Auf der nächsten Seite klicken Sie auf die Version für Windows. Auf dem Bildschirm wird ein Dropdown-Feld angezeigt. Wählen Sie je nach Version des Windows-Betriebssystems 32 oder 64 Bit aus. Die MSI-Datei wird dann in Ihren Browser heruntergeladen.
  2. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen der AirParrot 2-Datei darauf und akzeptieren Sie die EULA. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Installieren.
  3. Lassen Sie die AirParrot-Anwendung Änderungen an Ihrem Gerät vornehmen und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ja“. Von dort wird es wie jedes andere Programm installiert. Der Installationsassistent wird ausgeführt. Wenn er abgeschlossen ist, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Fertig stellen“.
  4. Das AirParrot 2-Anwendungssymbol sollte jetzt auf Ihrem Windows-Desktop angezeigt werden. Doppelklicken Sie darauf, um die App zu starten. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "AirParrot 2 testen".
  5. Die AirParrot 2-Benutzeroberfläche wird mit einer Benachrichtigung aus dem Windows-Taskleistenbereich angezeigt. Klicke auf das kleine grüne Papageiengesicht. Ihr Google Chromecast sollte jetzt im Bereich "An" angezeigt werden. Wählen Sie darüber im Abschnitt "Von" aus, was Sie tun möchten. Wählen Sie dann den Namen Ihres Chromecasts aus der Liste aus, und Sie sind im Geschäft.

Die Möglichkeit, den Desktop von Ihrem Windows-Computer aus zu erweitern, ist noch in Arbeit, wird aber bald verfügbar sein. Derzeit können AirParrot 2 und Windows Ihre Anzeige in Chromecast spiegeln (AirPlay), nur eine Anwendung über Ihr Chromecast-Gerät freigeben, Audio über Chromecast wiedergeben und Dateien an der Stelle freigeben, an der Ihr Chromecast angeschlossen ist.

Wenn Sie AirParrot 2 mit Ihrem Windows-Computer und Apple TV freihändig steuern möchten, benötigen Sie ein iPhone, einen iPod touch oder ein iPad mit iOS 8 oder höher. Sie müssen die AirParrot-Remote-Anwendung kaufen und installieren, die 7,99 US-Dollar kostet. Auf diese Weise können Sie die Remote-App verwenden, um AirParrot 2 auf Ihrem Computer zu steuern.

Sie können Airplay jedoch von Ihrem Windows-Computer auf Ihrem Apple TV genauso verwenden wie mit den von uns bereitgestellten Chromecast-Anweisungen.

Nachdem Sie die AirParrot-Remote-App mit der AirParrot 2-Anwendung auf Ihrem Computer gekoppelt haben, haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihren PC, ohne davor stehen zu müssen.

Letztendlich ist AirParrot 2 die perfekte Begleitanwendung für Ihr Google Chromecast-Gerät, Apple TV oder Mac- und Windows-Computer. Wenn Sie Ihren Desktop spiegeln oder erweitern, Musik hören, Fotos zeigen oder jemand anderem eine Datei von Ihrem PC über Google Chromecast oder Apple TV mit AirPlay anzeigen lassen möchten, können Sie dies problemlos tun.

Sie brauchen keine Hacks und Tricks mehr - die AirParrot 2-App erledigt den Job für Sie. Sie können aufhören, Ihre Haare herauszuziehen. AirParrot 2 für Google Chromecast, Apple TV, Mac und Windows ist ein Durchbruch, wenn es darum geht, dass Dinge einfach zusammenarbeiten.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Seite über neue Technologien. Viele nützliche Informationen zu Betriebssystemen und Gadgets
Viele interessante Artikel aus der Welt der modernen Technik. Detaillierte Bewertungen, hilfreiche Tipps und viele lustige Inhalte