So verwenden Sie einen Kindle ohne Amazon-Konto

  • Robert Hopkins
  • 0
  • 1765
  • 114

Der Amazon Kindle war eines dieser Geräte, die unsere Lebensweise grundlegend verändert haben. Papierbücher wurden zu einer vom Aussterben bedrohten Spezies, und andere Hersteller beeilten sich, Kopien des Kindle zu produzieren, damit sie sich an der Aktion beteiligen konnten. Wenn Sie einen besitzen, wussten Sie, dass Sie einen Kindle verwenden können, ohne ihn an Ihr Amazon-Konto zu binden?

TechJunkies Smart Home Weekly Melden Sie mich an Wir werden Sie nicht spammen.

Amazon verkauft Kindle als Verlustführer. Dies bedeutet, dass sie die Vorabkosten des Geräts in der Hoffnung, es wieder zurückzubekommen, und dann den Verkauf von Büchern, Zeitschriften und anderen Medien, die Sie darauf verwenden möchten, in Mitleidenschaft ziehen. Aus diesem Grund besteht Kindle so darauf, dass Sie Ihr Amazon-Konto registrieren, wenn Sie das Gerät zum ersten Mal starten. Sie möchten, dass Sie kaufen können, wann immer die Stimmung es zulässt, da Amazon hier das echte Geld verdient.

Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie dies jedoch nicht möchten. Es ist dein Gerät, benutze es auf deine Weise.

Verwenden Sie einen Kindle, ohne ein Amazon-Konto zu registrieren

Obwohl dies nicht offensichtlich ist, können Sie auf Ihren Kindle zugreifen, ohne ihn mit Ihrem Amazon-Konto zu verknüpfen oder ein neues Konto zu erstellen. Dies schränkt jedoch die Nützlichkeit des Kindle ein. Sie werden nicht in der Lage sein, Bücher oder Zeitschriften zu kaufen oder viele der kostenlosen Dinge zu verwenden, die Amazon gerne verschenkt. Sie können auch keine Sammlungen verwenden. Sie können es jedoch als eigenständigen E-Reader verwenden.

Wenn Sie Calibre auf Ihrem Kindle installieren, können Sie Bücher und Medien von Ihrem Computer auf diesen übertragen und als Basistablett verwenden.

Wenn Sie Ihren Kindle zum ersten Mal starten, lassen Sie WLAN ausgeschaltet oder verbinden Sie ihn nicht mit Ihrem WLAN-Netzwerk. Anstatt gezwungen zu sein, sich bei Amazon zu registrieren oder ein neues Konto zu erstellen, haben Sie die Möglichkeit, sich später zu registrieren. Mit dieser Option können Sie Ihren Kindle nicht registrieren.

Solange Sie die Eingabeaufforderungen zum Registrieren und Installieren eines eBook-Readers ignorieren können, können Sie den Kindle so oft verwenden, wie Sie möchten.

Einige neuere Versionen des Kindle zwingen Sie, eine Verbindung zu WiFi herzustellen. Option 1 ist das X in der Ecke des WLAN-Einrichtungsbildschirms, um die Option "Später einrichten" zu generieren. Wählen Sie diese Option, um Ihren Kindle ohne Registrierung zu verwenden.

Option 2 ist die Auswahl zum Erstellen eines neuen Amazon-Kontos. Unten links im nächsten Bildschirm sollte die Option "Später einrichten" angezeigt werden. Wählen Sie das aus und Sie befinden sich am selben Ort.

Abmelden Ihres Kindle von Ihrem Amazon-Konto

Wenn Sie Ihren Kindle bereits registriert haben, können Sie ihn abmelden, wenn Sie möchten. Es wird seine Funktionalität darauf beschränken, ein eBook-Reader zu sein, aber Sie können trotzdem lesen. Auch hier können Sie keine Sammlungen verwenden, keine Bücher oder Medien bei Amazon kaufen oder deren Werbegeschenke herunterladen.

  1. Öffnen Sie Ihren Kindle und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie Mein Konto und dann Abmelden.
  3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl im Popup-Menü.

Sie werden von Ihrem Amazon-Konto abgemeldet und müssen Apps von Drittanbietern verwenden, um Bücher zu lesen und alles zu tun, was Sie sonst noch auf Ihrem Kindle tun.

Welche Daten sammelt Amazon über die Nutzung des Kindle??

Wenn Sie die Geduld haben, die Datenschutzseite von Amazon zu lesen, liest sie sich wie ein großzügiges Unternehmen, das nicht davon träumen würde, Ihre Aktivitäten mit Ihrem Kindle auszuspionieren. Anekdoten und einige Untersuchungen von verschiedenen Personen sind, gelinde gesagt, gemischt.

Diese Seite bei Stack Exchange listet eine Reihe von Einträgen auf, einschließlich Protokollen, die vom Kindle erfasst wurden, als er mit WiFi verbunden war. Die Daten sehen größtenteils harmlos und anonymisiert aus. Einiges davon war jedoch erkennbar.

Diese Seite bei Investopedia listet einige der vielen Möglichkeiten auf, wie Amazon Sie verfolgt, einschließlich Ihrer Kindle-Nutzung. Auch hier geht es hauptsächlich um das Geschäft und Ihre Lesegewohnheiten und nicht um etwas Ernstes.

Ich denke, es ist sicher anzunehmen, dass Amazon Ihre Einkäufe, Lesegewohnheiten, Zeit mit dem Kindle und Zeit mit dem Lesen bestimmter Bücher oder Zeitschriften nachverfolgt. Dies alles speist sich in die Empfehlungs-Engine ein und hilft ihr, mehr Sachen zu verkaufen. Denken Sie daran, Kindle ist ein Verlustführer und Amazon will ihre Münze.

Einige Benutzer haben angegeben, dass Amazon Bücher verfolgt, die nicht von seiner Plattform gekauft und mit Calibre oder einer anderen eBook-Lese-App seitlich geladen wurden. Ich denke, das ist wahrscheinlich auch wahr. Das Amazon-Betriebssystem kann möglicherweise nicht den Unterschied zwischen einem auf seiner Plattform gekauften Buch oder einem von Ihrem PC geladenen Buch erkennen.

Ich glaube nicht, dass es für Amazon dunklere Motive gibt, um Ihre Gewohnheiten zu verfolgen. Es ist eine Geldmaschine und tut, was es tun muss, um dieses Geld zu verdienen. Nicht mehr, nicht weniger.

Wissen Sie, welche Daten Amazon verwendet, um uns auf dem Kindle zu verfolgen? Sagen Sie uns unten, wenn Sie dies tun!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Seite über neue Technologien. Viele nützliche Informationen zu Betriebssystemen und Gadgets
Viele interessante Artikel aus der Welt der modernen Technik. Detaillierte Bewertungen, hilfreiche Tipps und viele lustige Inhalte