So aktivieren Sie LeapFrog Epic

  • Joshua Cannon
  • 0
  • 3581
  • 1052

Kinder lieben Tabletten. Das ist Fakt. Es ist jedoch die Pflicht der Eltern, sicherzustellen, dass ihre Kinder diese Geräte ordnungsgemäß verwenden, und sie von unangemessenen Inhalten fernzuhalten. Hier kommt LeapFrog ins Spiel und bietet Tablets, die speziell auf die Verwendung durch kleine Kinder zugeschnitten sind.

Mit Hunderten von Lernspielen, die für das LeapFrog-Epos verfügbar sind, wird Ihr Gerät mit Sicherheit viel genutzt. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man es in jeder Situation einschaltet.

Ihr Tablet kann aus mehreren Gründen ausgeschaltet werden

Abhängig vom Grund, warum Ihr Gerät ausgeschaltet wurde, gibt es verschiedene Möglichkeiten, es wieder einzuschalten. Ihr LeapFrog Epic befindet sich möglicherweise entweder im Ruhemodus, ist vollständig ausgeschaltet oder hat keinen Akku mehr.

Das Tablet kann entweder durch einmaliges Drücken des Netzschalters oder nach einer gewissen Zeit der Inaktivität in den Ruhemodus wechseln. Um es einzuschalten, müssen Sie nur einmal den Netzschalter drücken. Dadurch wird es aktiviert und Sie können es verwenden.

Sie finden den Netzschalter auf der Oberseite Ihres Geräts zwischen der Lautstärketaste und dem USB-Anschluss.

Wenn Ihr LeapFrog Epic ausgeschaltet wurde, indem Sie den Netzschalter zwei bis drei Sekunden lang gedrückt halten, bedeutet dies, dass es vollständig ausgeschaltet wurde. Zum Einschalten halten Sie die Taste einfach drei bis fünf Sekunden lang gedrückt.

Wenn der Akku des Tablets leer ist, lässt er sich erst nach dem Aufladen einschalten. Befolgen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte, um es einzuschalten.

  1. Schließen Sie zuerst das Tablet-Ladegerät an eine Steckdose an.
  2. Schließen Sie das Ladegerät an das LeapFrog Epic an.
  3. Drücken Sie den Netzschalter, um zu überprüfen, ob das Tablet aufgeladen wird. Wenn alles in Ordnung ist, sollte das Batterieladesymbol angezeigt werden.
  4. Lassen Sie das LeapFrog Epic einige Stunden lang aufladen.
  5. Trennen Sie es vom Ladegerät.
  6. Halten Sie den Netzschalter drei bis fünf Sekunden lang gedrückt, um das Tablet einzuschalten.

LeapFrog Epic wird nicht aufgeladen

Es kann vorkommen, dass Sie das Tablet an das Ladegerät angeschlossen haben, die Batterieladeanzeige jedoch nicht angezeigt wird. Dies kann darauf hindeuten, dass etwas mit der Steckdose, dem Ladegerät oder dem Tablet selbst nicht stimmt.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um dieses Problem zu beheben:

  1. Schließen Sie das Ladegerät an eine andere Steckdose an.
  2. Wenn das nicht geholfen hat, ist möglicherweise etwas mit dem Ladegerät nicht in Ordnung. Trennen Sie das Tablet vom Ladegerät und verbinden Sie es mit dem mitgelieferten USB-Kabel mit dem Computer.
  3. Wenn Sie den Computer einschalten und den Netzschalter von LeapFrog Epic drücken und loslassen, sollte die Batterieladeanzeige auf dem Bildschirm des Tablets angezeigt werden. Dies bedeutet, dass das Ladegerät nicht richtig funktioniert und ersetzt werden sollte. Wenden Sie sich an den Kundendienst von LeapFrog, um Rat zu erhalten. Möglicherweise benötigen Sie jedoch ein neues Ladegerät.

Wenn selbst dies nicht ausreicht und sich Ihr LeapFrog-Epos immer noch nicht einschalten lässt, ist möglicherweise etwas nicht in Ordnung. In diesem Fall ist es am besten, den Kundendienst anzurufen und nicht mehr selbst daran zu basteln.

Halten Sie den Akku für die zukünftige Verwendung aufgeladen

Schalten Sie Ihr LeapFrog Epic immer aus, nachdem Sie oder Ihr Kind es nicht mehr verwendet haben, damit der Akku nicht unnötig entladen wird. Auf diese Weise ist das Tablet für das nächste Mal bereit. Durch regelmäßiges Ausschalten wird der Akku geschont, da die Lebensdauer des Akkus umgekehrt proportional zu den Ladezyklen ist.

Denken Sie daran, dass der Akku auch dann entladen wird, wenn das Tablet vollständig ausgeschaltet ist, wenn auch sehr langsam. Im Vergleich zum Einschalten des Tablets wird der Akku auch nach ein paar Tagen Inaktivität nicht verbraucht.

Der Ein- / Ausschalter ist wirklich leistungsstark

Manchmal reagieren intelligente Geräte nicht mehr oder werden einfach mit einem nicht reagierenden Bildschirm gesperrt. Dafür gibt es viele Gründe - nicht genügend freier Speicherplatz auf Ihrem Tablet, eine eingefrorene App, Speicherüberlastung durch zu viele gleichzeitig geöffnete Anwendungen usw..

Was auch immer der Grund sein mag, Sie können Ihr LeapFrog Epic jederzeit entsperren, indem Sie es einfach neu starten:

  1. Halten Sie den Netzschalter zwei bis drei Sekunden lang gedrückt, um das Gerät auszuschalten.
  2. Wählen Sie im Menü die Option „Ausschalten“ und bestätigen Sie mit „OK“..
  3. Warten Sie nach dem Ausschalten 20 Sekunden.
  4. Schalten Sie dann das Tablet ein, indem Sie den Netzschalter drei bis fünf Sekunden lang gedrückt halten.

Dadurch sollte Ihr Gerät neu gestartet werden und Sie können alle Probleme beheben, die möglicherweise zum Einfrieren geführt haben.

Pass gut auf deinen kleinen Frosch auf

Mit so vielen lustigen Apps, von denen Sie lernen können, können Ihre Kinder viel Spaß mit dem Epic haben. Um das Gerät immer einsatzbereit zu halten, kümmern Sie sich um den Akku, starten Sie es regelmäßig neu, entfernen Sie nicht mehr verwendete Apps und achten Sie auf den verfügbaren freien Speicherplatz auf dem Gerät.

Welche Erfahrungen haben Sie mit LeapFrog-Geräten gemacht? Finden Sie sie nützlich für Ihre Kinder? Oder vielleicht sind sie auch dein schuldiges Vergnügen? Bitte teilen Sie in den Kommentaren unten.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Seite über neue Technologien. Viele nützliche Informationen zu Betriebssystemen und Gadgets
Viele interessante Artikel aus der Welt der modernen Technik. Detaillierte Bewertungen, hilfreiche Tipps und viele lustige Inhalte