So erkennen Sie, welche Größe das Netzteil eines Computers verwendet

  • Joshua Cannon
  • 0
  • 1106
  • 188

Es ist nicht schwierig, einen Computer selbst zu bauen oder sogar zu aktualisieren, aber es erfordert zumindest ein grundlegendes Verständnis dafür, wie alle Teile zusammenpassen. Um eine zu erstellen oder zu aktualisieren, müssen Sie wissen, welche Grafikkarten mit Ihrem Motherboard kompatibel sind, welche Prozessorsockeltypen mit Ihrem Motherboard kompatibel sind und was wohl am wichtigsten ist, wie viel Strom erforderlich ist, um all dies am Laufen zu halten. Wenn Sie nicht das richtige Netzteil kaufen, läuft Ihr Computer schließlich überhaupt nicht weiter. Wenn das falsche Netzteil installiert ist, schalten Sie Ihren PC ein und er wird sofort ausgeschaltet.

Wie können Sie also feststellen, welches Netzteil Sie derzeit in Ihrem System haben? Wenn Sie einen PC bauen, wie können Sie feststellen, wie viel Leistung Sie haben? werden Müssen Sie es am Laufen halten? Oder müssen Sie beim Upgrade einer PC-Komponente auch das Netzteil aktualisieren, um den zusätzlichen Stromverbrauch zu berücksichtigen? Dies sind alles Fragen, die wir unten behandeln werden. Lassen Sie uns gleich eintauchen!

Ihr aktuelles Netzteil

In den meisten Fällen müssen Sie Ihr PC-Gehäuse öffnen, um festzustellen, welche Netzteilgröße Sie haben. Das sind normalerweise nur ein paar Schrauben an der Rückseite des Systems, und dann rutscht eine Seite leicht ab. Dann müssen Sie nur noch nachsehen, wie viel Watt Ihr Netzteil hat. Das Netzteil selbst weist Sie normalerweise auf einer Seite mit einem Etikett auf, das einige allgemeine Spezifikationen enthält. Normalerweise wird auf dem Etikett eine Spalte mit der Aufschrift angezeigt MAX. LAST: 500W, oder was auch immer Ihr Netzteilmodell kann. Wenn Sie das nicht sehen, befindet sich die Modellnummer immer auf diesem Etikett, was es einfach macht, online nachzuschlagen und dies mit einer einfachen Google-Suche herauszufinden.

Wenn Sie das Etikett nicht sehen, befindet es sich wahrscheinlich auf einer Seite des Netzteils, die nicht sichtbar ist. Alle Netzteile haben ein Identifikationsetikett, wie es von UL verlangt wird - früher als Underwriters Laboratories bezeichnet. Um das Etikett zu finden, müssen Sie das Netzteil vorsichtig von Ihrem System entfernen. Vergewissern Sie sich vor dem Entfernen vom PC, dass die gesamte Stromversorgung des Systems unterbrochen ist. Sie möchten nicht einmal, dass es an die Steckdose oder Steckdosenleiste angeschlossen wird. Stellen Sie aus Sicherheitsgründen sicher, dass das Netzteil an das Gerät angeschlossen ist AUS Position auch. Dies ähnelt normalerweise einem Ö Symbol, entweder auf der Rückseite des Gehäuses oder auf dem Netzteil selbst im Gehäuse.

Sobald Sie das Netzteil herausgezogen haben, sollte auf der nicht sichtbaren Seite ein Etikett angezeigt werden. Wenn Sie dies nicht tun, empfehlen wir nicht, das Netzteil wieder in Ihren Computer einzubauen. Netzteile ohne Etiketten sind gefährlich zu verwenden und ein Zeichen für eine minderwertige Komponente, die möglicherweise alle Computerteile braten könnte.

Leider können Sie in der Regel nicht anhand von Software feststellen, über welche Art von Stromversorgung Sie verfügen. Dies liegt daran, dass die meisten Netzteile nicht intelligent sind, was bedeutet, dass Sie keine Software verwenden können, um die technischen Daten abzurufen.

Müssen Sie das Netzteil aktualisieren, wenn Sie ein Teil aktualisieren??

Wenn Sie eine Komponente auf Ihrem Computer auf eine leistungsstärkere Komponente aktualisieren, benötigen Sie möglicherweise ein neues Netzteil. Wenn Sie bereits ein Netzteil haben, das viel mehr Kapazität hat, als Sie bereits benötigen, sind Sie gut. Sie sollten jedoch immer sicherstellen, dass Sie die empfohlene Leistung Ihres Netzteils nicht überschreiten. Es wird daher empfohlen, dass Sie überprüfen, wie viel die maximale Last Ihres Netzteils leisten kann - befolgen Sie einfach die obigen Schritte - und dann sicherstellen, dass Ihre Grafikkarte Sie nicht übertrifft.

Woher weiß ich, wie viel Netzteil ich kaufen muss??

Und jetzt kommen wir zum schwierigsten Teil beim Kauf eines Netzteils. Wie viel Watt - oder maximale Last - benötigt Ihr Netzteil? Das können wir nicht beantworten, da es für jeden PC einen anderen Fall geben wird. Glücklicherweise gibt es eine Handvoll kostenloser Online-Tools, mit denen Sie die benötigte Leistung finden können.

Sowohl der Netzteilrechner als auch PCPartsPicker von OuterVision helfen Ihnen bei der Ermittlung der benötigten Netzteilleistung. Diese Arbeitsweise besteht darin, dass Sie die PC-Komponenten eingeben, die sich in Ihrem PC befinden - oder die PC-Teile, die Sie kaufen möchten - und dann den Stromverbrauch aller dieser Komponenten berechnen. Anschließend erfahren Sie, wie viel Watt Sie in Ihrem Netzteil benötigen, basierend auf der Leistungsaufnahme dieser Komponenten. Als zusätzlichen Bonus kann PCPartsPicker Ihnen anzeigen, ob Sie eine Maschine mit allen kompatiblen Komponenten bauen, damit Sie während der PC-Erstellung nicht die falsche Hardware kaufen.

Jetzt, da Sie wissen, wie viel Leistung Sie unterstützen müssen, können Sie ein neues Netzteil kaufen (oder je nach Ergebnis bei Ihrem alten bleiben)! Es gibt jedoch noch etwas zu beachten… .

Halten Sie sich von einigen Herstellern fern

Ein Netzteil zu kaufen, ohne etwas über sie und die Hersteller zu wissen, die sie bauen, ist wie russisches Roulette zu spielen. Es ist kein Spiel, das Sie spielen möchten, besonders wenn Sie einige wirklich teure Komponenten in Ihrer Maschine haben. Es gibt ehrlich gesagt Stromversorgungen, die tödlich sind und um jeden Preis vermieden werden sollten. Das Netzteil kann buchstäblich das Leben oder den Tod Ihrer Maschine sein.

Woher wissen Sie, bei welcher Netzteilmarke oder bei welchem ​​Hersteller Sie ein Netzteil kaufen können? Wir haben einige Vorarbeiten für Sie erledigt und eine Liste aller Marken zusammengestellt, von denen Sie sich fernhalten sollten, sowie einige der Top-Marken, denen Sie vertrauen können. Wie bei so etwas üblich, kann hier die Regel „Sie bekommen, wofür Sie bezahlen“ befolgt werden.

Lieferanten, die sich fernhalten von:

  • Diablote
    Apevia
    Coolmax
    Logisys
    Funkeln
    Raidmax
    NZXT
    Enermax
    Puma
    Bitfenix
    FSP

Top-Lieferanten, denen Sie vertrauen können (in Reihenfolge):

  • Saisonisch
    XFX
    Superblume
    EVGA
    Korsar
    Kühler Master
    Antec

Und wenn Sie laut Norm kein Etikett oder keinen Ausweis auf Ihrem Netzteil sehen, stecken Sie es nicht in Ihren PC! Wenn Sie eine ohne Identifikation von einer der Top-Marken erhalten, senden Sie sie zurück und sie senden Ihnen gerne eine neue zu.

Schließen

Wie Sie sehen, kann es eine ziemliche Aufgabe sein, herauszufinden, über welches Netzteil Sie verfügen und wie viel Leistung Sie für Ihren neu gebauten PC oder für aktualisierte Teile benötigen. Zum Glück ist es nicht annähernd so schwierig wie früher herauszufinden, wie viel Sie brauchen. Jetzt haben wir große Datenbanken mit Computerteilen, in denen wir ihre Leistung durch die Magie der Software leicht addieren können.

Haben Sie ein Netzteil, das Sie für alle Ihre Strombedürfnisse bereithalten? Was ist es? Beginnen Sie das Gespräch im Kommentarbereich unten - wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Seite über neue Technologien. Viele nützliche Informationen zu Betriebssystemen und Gadgets
Viele interessante Artikel aus der Welt der modernen Technik. Detaillierte Bewertungen, hilfreiche Tipps und viele lustige Inhalte