So überprüfen Sie die Geschwindigkeit Ihres Amazon Fire Sticks

  • Elvin Garrett
  • 0
  • 2968
  • 703

Fire Sticks sind erstaunliche Geräte von Amazon, mit denen Sie Ihren Fernseher von zu Hause mitnehmen können. Sie sind ordentliche, kompakte kleine Geräte. Wie bei jedem anderen IoT-Gerät können jedoch bestimmte Probleme auftreten, insbesondere bei der Geschwindigkeit.

Es gibt viele mögliche Ursachen für Probleme mit der Geschwindigkeit des Fire Sticks. In beiden Fällen kann eine langsame Erfahrung mit diesen Geräten äußerst frustrierend sein. Sie sind wahrscheinlich sehr nahe daran, Amazon zu kontaktieren und eine Beschwerde bezüglich des Geräts einzureichen. Unabhängig davon, ob das Problem bei Amazon oder bei Ihnen selbst liegt, sparen Sie allen viel Ärger, wenn Sie versuchen, das Problem zuerst selbst anzugehen.

Überprüfen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit

Ihre Internetverbindung ist der erste Ort, an dem Sie suchen sollten. Es kann der Schuldige sein oder auch nicht, aber es ist definitiv etwas, das Sie selbst überprüfen können. Wenn Sie nicht unbedingt technischen Support benötigen, verschwenden Sie nur Ihre Zeit.

Zunächst müssen Sie sich damit abfinden, dass Sie mindestens 7-10 Mbit / s benötigen, um HD-Streaming auf Ihrem Fire Stick zu genießen. Wenn Ihre Internetgeschwindigkeit aus irgendeinem Grund niedriger wird, können auf Ihrem Fire Stick-Gerät schwerwiegende Geschwindigkeitsprobleme auftreten.

Um Ihre Internetgeschwindigkeit zu überprüfen, können Sie Ihr Mobiltelefon oder Ihren Computer verwenden. Besuchen Sie einfach eine Website wie speedtest.net und fertig. Dies sagt Ihnen jedoch nicht, ob Ihr Fire Stick-Gerät aus irgendeinem Grund mit niedrigeren Internetgeschwindigkeiten arbeitet. Der beste Weg, um hierher zu gelangen, besteht darin, Ihre Internetgeschwindigkeit auf dem Fire Stick-Gerät selbst zu überprüfen.

Installieren Sie dazu den Firefox-Browser auf dem Gerät und starten Sie ihn. Gehen Sie zur Adressleiste und geben Sie diese URL ein: „troypoint.com/st”. Wählen Sie nun Test starten um die Geschwindigkeit zu testen. Wenn der Bericht eine niedrigere Geschwindigkeit als von Ihrem Anbieter angegeben anzeigt, liegt das Problem höchstwahrscheinlich bei Ihrem Anbieter.

Versuchen Sie, Ihren Router neu zu starten, und wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, wenn dies nicht hilft.

Überprüfen Sie Ihren Server

Wie bereits erwähnt, benötigen Sie eine Verbindung von mindestens 7-10 Mbit / s, um HD-Inhalte auf einem Fire Stick zu streamen. Interessanterweise werden Sie wahrscheinlich zunächst nicht mehr als 7-10 Mbit / s von den Servern erhalten. Wenn Ihre Internetverbindung normal ist und alles andere in Ihrem Haus einwandfrei funktioniert, werden Sie wahrscheinlich das Fire Stick-Gerät beschuldigen.

Obwohl das Problem möglicherweise beim Gerät liegt, können Sie noch keine Schlussfolgerungen ziehen. Fire Sticks werden gestreamt, indem eine Verbindung zu Servern hergestellt wird, die den Inhalt bereitstellen. Es gibt viele Server, bei denen aus verschiedenen Gründen Probleme auftreten können. Der Server befindet sich möglicherweise in einem entfernten Land, ist möglicherweise ausgefallen oder weist eine Sicherheitsverletzung usw. auf. Probleme wie diese führen zu langsameren Streams.

Leider kann hier nicht viel getan werden. Sie müssen warten, bis das Problem behoben ist. Trotzdem gibt es auch keine Möglichkeit, dies zu überprüfen. Haben Sie also keine Angst, sich an den technischen Support von Amazon zu wenden, wenn das Problem weiterhin besteht.

Starten Sie das Gerät neu

Sie schalten Ihren Computer wahrscheinlich aus, wenn Sie ihn nicht verwenden. Es sei denn, Sie gehören zu denen, die ihren Computer im Ruhemodus lassen, was auf lange Sicht möglicherweise keine gute Idee ist. Fire Sticks laufen jedoch viel länger, sogar auf Dauer. Es handelt sich um technische Geräte, die alle von einem gelegentlichen Neustart profitieren können.

Um Ihr Fire Stick-Gerät neu zu starten, ziehen Sie entweder den Netzstecker und schließen Sie es wieder an, oder halten Sie die Taste gedrückt Zuhause Schaltfläche, navigieren Sie zu die Einstellungen, gehe zu Gerät, und auswählen Neu starten. Dies ist ein einfacher und schneller Vorgang, der das Problem mit der Geschwindigkeit des Fire Sticks lösen kann.

Deinstallieren / erzwingen Sie den Stopp nicht verwendeter Add-Ons und Apps und löschen Sie Daten und Cache

Je stärker der Speicher Ihres Geräts verstopft ist, desto größer ist das Risiko von Geschwindigkeitsproblemen. Apps werden in der Regel im Hintergrund ausgeführt und belasten die Hardware des Fire Sticks. Deinstallieren Sie zunächst alle Apps, die Sie einfach nicht verwenden. Seien Sie hier kein Hamsterer - wenn Sie eine App selten benötigen, können Sie sie jederzeit kostenlos herunterladen.

Halten Sie zum Deinstallieren von Apps auf Ihrem Fire Stick die Taste gedrückt Zuhause Navigieren Sie auf Ihrer Fernbedienung zu die Einstellungen, gehe zu Anwendungen, und auswählen Installierte Anwendungen verwalten. Wählen Sie hier die jeweilige App aus, die Sie deinstallieren möchten, und wählen Sie Deinstallieren und bestätigen.

Alternativ können Sie Stopp erzwingen Eine App, die Sie momentan nicht verwenden. Dadurch werden die Prozesse des Geräts definitiv freigegeben. Wie bereits erwähnt, werden Apps in der Regel im Hintergrund ausgeführt, was für Ihren Fire Stick überwältigend sein kann.

Zusätzlich zu Deinstallieren und Stopp erzwingen Optionen, werden Sie sehen Cache leeren und Daten löschen Optionen. Wählen Sie jede App aus, die Sie nicht so häufig verwenden, und klicken Sie auf Daten löschen zuerst und dann Cache leeren. Dies ist wichtig, da verhindert wird, dass Apps automatisch neu geladen werden, nachdem Sie sie zwangsweise gestoppt haben.

Andere Lösungen

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um Ihr Fire Stick-Gerät zu beschleunigen. Sie können die Funktionen deaktivieren, die Sie nicht verwenden, da sie die Ressourcen des Geräts belasten. Von dem die Einstellungen Menü auf Ihrem Fire Stick, gehen Sie zu Anwendungen und ausschalten Sammeln Sie App-Nutzungsdaten, Erstklassige Fotos, Gastverbindungen zulassen, und Greifen Sie auf erstklassige Fotos zu. Wenn Sie eine dieser Funktionen verwenden, schalten Sie sie auf keinen Fall aus.

Wenn Sie nicht befürchten, die monatliche Datenmenge Ihres Internetdienstanbieters zu überschreiten, können Sie die Datenüberwachungsfunktion deaktivieren. Drücken Sie lange auf Zuhause Schaltfläche, gehen Sie zu die Einstellungen, Einstellungen, und auswählen Datenüberwachung. Klicken Sie darauf, um es auszuschalten.

Sie sind kein Fan der App-Benachrichtigungen von Fire Stick? Schalte sie aus! Dies kann definitiv dazu beitragen, die Leistung des Fire Sticks zu steigern. Von dem Einstellungen Menü, gehen Sie zu Benachrichtigungseinstellungen und einschalten Nicht unterbrechen. Wenn Sie möchten, dass sie vollständig ausgeschaltet sind, schalten Sie einfach die Taste um App-Benachrichtigungen Aufbruch.

Wenn Ihr Fire Stick immer noch funktioniert, führen Sie den Werksreset durch. Halten Sie dazu die Taste gedrückt Zuhause Schaltfläche, gehen Sie zu die Einstellungen, und auswählen Gerät. Wählen Sie dort aus Auf Werkseinstellungen zurücksetzen und auswählen Zurücksetzen bestätigen.

Wenn nichts davon hilft, ist es möglicherweise an der Zeit, sich an den Amazon-Support zu wenden.

Probleme mit der Geschwindigkeit des Feuerstabs

Wie Sie sehen können, gibt es viele Faktoren, die dazu führen können, dass Ihr Fire Stick funktioniert. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie zuerst prüfen, ob das Problem bei Ihnen liegt, bevor Sie sich an den Amazon-Support wenden. Dies spart Ihnen möglicherweise viel Zeit.

Haben Sie jemals Geschwindigkeitsprobleme mit Ihrem Fire Stick-Gerät festgestellt? Wie hast du sie gelöst? Treffen Sie die Diskussion im Kommentarbereich unten und erzählen Sie Ihre Geschichte.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Seite über neue Technologien. Viele nützliche Informationen zu Betriebssystemen und Gadgets
Viele interessante Artikel aus der Welt der modernen Technik. Detaillierte Bewertungen, hilfreiche Tipps und viele lustige Inhalte