Allgemein

Ganz praktisch: Datensicherung

Heute mal ein praktischer Tipp, der Dir aber das Leben vereinfachen wird, Deine Nerven schonen wird und eine Hilfe für Deine Ordnung sein soll.

Im digitalen Zeitalter kann immer mal wieder etwas irrtümlich gelöscht werden. Das kann sehr ärgerlich sein, vor allem, wenn es keine Kopie davon gibt. Daher empfehle ich, in gewissen zeitlichen Abständen mal den Sicherungsbutton (Ctrl+S) zu drücken. Und sich nach dem Schreibvorgang nochmals eine Minute oder zwei Zeit nehmen, um die Sicherung Deiner Datei auf zwei verschiedene USB Sticks zu speichern und sie getrennt voneinander aufzubewahren. Ohne Panik verbreiten zu wollen: Denk an Diebstahl oder Brand, und schon ist Deine wertvolle Arbeit unrettbar verloren. Das muss nicht sein! Oder: Alternativ eine Cloud wie Dropbox benützen, aber auch da empfehle ich immer noch eine zusätzliche Datensicherung auf einem Stick. Was, wenn Dein Account mal gehackt wird oder der Server abschmiert? Lieber einmal zuviel speichern als einmal zuwenig … 🙂

Von René

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.