Allgemein

Die leere Seite

Du sitzt vor einer leeren Seite und weißt nicht, worüber Du schreiben sollst? Dann geht es Dir so wie mir gerade. Der September-Tipp wäre schon längst überfällig (und den August haben wir eh vergessen …), und mir fällt irgendwie grad nichts ein. Deswegen schreibe ich einfach mal das Erstbeste, was mir so in den Sinn kommt. Mein Blick fällt gerade auf das Schild bei mir auf dem Schreibtisch: „Everyone wants happiness, no one wants pain. But you can`t have a rainbow without a little rain“, steht da drauf. Hat irgendwie was – ob das auch für das Schreiben gilt? Irgendwie schon, finde ich. Da fällt mir auch grad ein: Nur Druck erzeugt Diamanten. Schreiben ist Arbeit, und manchmal sogar harte Arbeit. Es geht nicht immer alles wie geschmiert. Manchmal ist es ein weiter Weg bis zum fertigen Buch. Aber vielleicht gehört zu einer guten Geschichte eben auch ein bisschen Schmerz, ein bisschen „Regen“ halt. Nur dann kann wirklich ein Regenbogen entstehen.

Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.